2019 – Wohin mit dem Geld?

Ausgabe vom 10.12.2018

Handelsblatt

Im aktuellen Finanzmarktumfeld stellt sich die Frage, wie Investoren im kommenden Jahr erfolgreich agieren und angemessenen Renditen erzielen. Die Publikation „2019 – Wohin mit dem Geld?“ wird Investoren Entscheidungshilfen an die Hand geben, welche die Vorund Nachteile eines Investments aufzeigen und deren Chancenund Risikoprofile für ein Portfolio analysieren.

Im Zyklus der Jahreszeiten

Die Natur macht es vor: Einem fantastischen Sommer folgt ein trüber Herbst und das ökonomische und politische Wetter passt sich an. Die Märkte reagieren verschnupft und Kapital in Form von Aktien, Anleihen, Rohstoffen fällt peu a peu im Wert wie das Laub von den Bäumen. Ansteckungsgefahr! Eine aktuelle wissenschaftliche Studie amerikanischer Psychologen fand heraus, dass 71 Prozent der Menschen gerade denken, dass die Welt „vor die Hunde geht“. Politische Ereignisse, Erscheinungen wie zunehmender Protektionismus und Populismus trüben offensichtlich nicht nur die Stimmung, sondern auch den Geist. Vor allem den Versuchen, demokratische Strukturen und faire Handelsbeziehungen abzubauen, muss klug entgegnet werden. Im „Going-for-the-dogs” steckt kein optimistischer Zug. Möglicherweise zündet der Gedanke von Winston Churchill ein Lichtlein an: „Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen allen anderen.“