Gute Luft trotz kranker Lunge

Ausgabe vom 20.11.2020

Die WeLT

Ist die Lunge nicht voll funktionstüchtig, ist die Lebensqualität stark eingeschränkt. Doch medizinischer Fortschritt und innovative Behandlungsmethoden schaffen Abhilfe. Erfahren Sie mehr zu Symptomen, Diagnostik und Therapie der verschiedenen Krankheitsbilder der Lunge am 20. November 2020 in Die WELT.

Atmen ist Leben

Wie oft atmen Sie im Laufe eines Tages ein und wieder aus? Wissen Sie, was mit der Luft passiert, die durch Ihre beiden Lungenflügel strömt? Und warum Sie als Raucher*in nicht nur Lungenkrebs riskieren? Fakt ist: Lungenleiden sind eine Volkskrankheit. Lungenkrebs, COPD und Pneumonie gehören zu den zehn häufigsten Todesursachen in Deutschland. Tendenz steigend – und dass, obwohl die größten Risikofaktoren bekannt sind und vermeidbar wären.

Es gilt, unserer Lunge, die permanent in Kontakt mit der Umwelt steht, mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Und zwar nicht erst, wenn das Atmen schwerfällt oder starker Husten uns Sorge bereitet. Oder eine Pandemie das lebenswichtige Organ, in diesem Fall ungewollt, ins Rampenlicht rückt. Es ist wichtig, die Lunge zu schützen und zu stärken. Wir verraten Ihnen, was Sie für die Gesundheit Ihrer Atemwege tun können und zeigen, wie und mit welchen modernen Therapien es sich mit einer chronischen Atemwegserkrankung besser leben lässt.