Happy Kids

Ausgabe vom 01.06.2019

Bild

Nie war es unübersichtlicher, was Eltern tun können und leisten müssen, um ihrem Nachwuchs eine gesunde und glückliche Kindheit zu bescheren. Die Erziehungsberechtigten sind durch TV und neue Medien einer regelrechten Informationsflut ausgeliefert – ganz zu schweigen von den wohlgemeinten Tipps der Freunde, Kollegen und natürlich Groß- & Schwiegereltern.

Glückliche Kindheit

Das Schönste auf der Welt ist ein Kinderlachen – die allermeisten Eltern und Großeltern wissen, was gemeint ist. Aber wie können wir den kleinen Menschen ihre Fröhlichkeit bewahren? Ihnen eine glückliche und gesunde Kindheit bescheren? Und nicht zuletzt: Wie bereiten wir sie am besten auf das Leben vor? 

Für Mütter und Väter ist das Kindeswohl mitunter eine große Herausforderung, denn nicht immer läuft alles glatt. Diverse Probleme, die den Kleinen zu schaffen machen, und Krankheiten können das Lachen verstummen lassen. Oftmals gibt es Hilfe von öffentlichen Stellen, von Spezialisten oder aus der Medizin. In der täglichen Informationsflut ist es für Eltern aber auch schwer, entsprechende Angebote wahrzunehmen. 

Wir wollen Ihnen mit dieser Ausgabe Hilfestellung bei einer Reihe von potenziellen Problemen geben. Vor allem aber hoffen wir, dass Sie noch oft das unbeschwerte Lachen Ihrer Kinder erleben können.