IT-Sicherheit

So impfen Sie Ihre Systeme

Ausgabe vom 25.06.2020

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Aus gegebenem Anlass klärt die Redaktion des Reflex Verlages verständlich und anschaulich über akute Herausforderungen und Gefahren für unternehmerische, industrielle, private und öffentliche IT- und Kommunikationsarchitekturen auf. In Kenntnis der Handlungsfelder erhalten Entscheider notwendiges Praxiswissen, um wirkmächtig in krisensichere IT-Services, Technologien und Lösungen zu investieren.

Aufräumen und zukunftssicher Aufstellen

Viele Unternehmen kämpfen um ihr Überleben. Manche müssen zugeben, dass es niemals eine Risikobetrachtung gegeben hat, wie auf ein Ereignis zu reagieren wäre, das über Nacht alle Prozesse lahmlegt. Die Corona-Krise ist noch lange nicht vorbei. Aber IT-Sicherheitsverantwortliche arbeiten daran, ihre Organisation in den geregelten Betrieb zurückzuführen. An vielen Stellen wird deutlich, welche Mühen die Aufräumarbeiten machen, bis Arbeitsprozesse anlaufen. Parallel zu den Aufräumarbeiten ist es höchste Zeit für die Ausarbeitung von Notfallplänen und detaillierte Diskussionen von Szenarien und Schutzmechanismen. Denn bei der nächsten Krise sollen digitalisierte und automatisierte Systeme bereitstehen, damit Roboter und künstliche Intelligenzen ihren Teil dazu beitragen, die Arbeitsprozesse am Laufen zu halten und die Wirtschaft zu schützen.