Markenklassiker

Winterliche Momente genießen

Ausgabe vom 18.12.2019

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kleine Röstereien, die in Ballungsräumen mit Spezialitäten-Kaffee lokale Märkte bedienen, liegen im Trend. Seit dem Jahr 2010 hat sich ihre Zahl in etwa verdoppelt. Die Betreiber der Röstereien setzen dabei insbesondere auf einen hochwertigen Anbau, auf die lokale Verarbeitung, auf Handarbeit und vor allem: auf sehr viel Leidenschaft für das Produkt Kaffee. Damit bedienen sie auch einen wichtigen Markentrend: Liebevoll gepflegte lokale Labels haben derzeit beim Verbraucher beste Chancen und erzielen in ihrer jeweiligen Region schnell eine beachtliche Bekanntheit.

Wohlfühlen mit Tradition

Es gibt Produkte, die Verbraucher online schnell und günstig kaufen. Verrichten sie ihren Zweck, ist alles gut, der Name des Herstellers interessiert kaum noch. Anders ist es, wenn wir uns nach Genuss sehnen und uns wohlfühlen wollen. Dann spielt nach wie vor die Marke eine große Rolle. Tradition gibt Sicherheit und bewahrt vor Enttäuschungen. Gerade im Winter bedienen gut geführte Marken das Bedürfnis nach Sinnlichkeit, die in dieser Jahreszeit so wichtig wird.

In dieser Ausgabe wollen wir zum Jahresausklang exemplarisch aufzeigen, wo Markenklassiker noch immer beim Verbraucher höchste Wertschätzung genießen. So erleben wir rund um das Produkt Kaffee weiterhin eine hohe Markenloyalität. Und auch wenn es um die geliebten Haustiere geht, wollen Konsumenten nicht auf ein verlässliches Markenversprechen verzichten. Die Redaktion wünscht viel Spaß beim Lesen!