Nervensache

Neurologischen Erkrankungen auf der Spur

Ausgabe vom 17.10.2018

DIE WeLT

Um die Bedeutung des Gehirns, dieses Wunderwerks der Natur, für den Menschen und seine Lebensqualität aufzuzeigen, publiziert der Reflex Verlag die Ausgabe „Nervensache“. Über das gesamte Altersspektrum betrachten wir, angefangen bei Volkskrankheiten wie Schlaganfall oder Demenz bis hin zu seltenen Erkrankungen, verschiedene Diagnose- und Therapieformen sowie die Möglichkeiten einer umfassenden Rehabilitation

Wenn das Leben zur Nervensache wird

Morgens aufstehen, mit dem Auto zur Arbeit fahren, Freunde zum Mittagessen treffen, später eine Runde ins Fitnesscenter und danach zu Hause den spannenden Krimi weiterlesen – was für ein gewöhnlicher Tag, mögen Sie jetzt vielleicht denken. Für rund 220 Millionen Menschen in Europa sind solche alltäglichen Dinge nicht möglich, denn sie leiden unter Einschränkungen ihrer kognitiven und motorischen Fähigkeiten, verursacht durch neurologische Erkrankungen. Begeben Sie sich auf eine „nervenaufreibende“ Spurensuche: Wir haben für Sie wichtige Krankheitsbilder, deren typische Symptome sowie modernste Therapiemöglichkeiten akribisch unter die Lupe genommen. So viel vorweg: Es ist uns dank der Unterstützung zahlreicher Experten auf diesem Gebiet gelungen, das ein oder andere bislang ungelöste Rätsel rund um das komplexe Nervensystem zu lösen. Und auch ein Blick in die Forschung weltweit darf vielen Betroffenen chronischer neurologischer Erkrankungen aktuell Anlass zur Hoffnung geben.