Richtig abgesichert

Mehr Durchblick im Finanz- und Versicherungsdschungel

Ausgabe vom 09.09.2019

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wer soll im heutigen Versicherungsdschungel noch den Überblick behalten? Welche Angebote machen Sinn? Wie die Altersvorsorge gestalten und welche Geldanlagen nutzen? Diese Fragen stellen sich täglich viele Menschen in Deutschland. 

Das Thema,,Absicherung" betrifft uns alle, sowohl auf der privaten als auch auf der wirtschaftlichen Ebene. Die Familie muss im Schadensfall abgesichert sein. Auch Selbstständige und Unternehmen sollten sich für den Schadensfall rüsten.

Solidarität als fundamentale Größe

Versicherungen funktionieren nach dem Gemeinschaftsprinzip. Sie verteilen Risiken, die der Einzelne selbst nicht alleine tragen kann, auf die Gemeinschaft aller. Knapp 2.400 Euro geben die Deutschen jährlich pro Kopf für Versicherungen aus. Dennoch sind sie häufig nicht optimal ver- sichert, manche wenig oder gar nicht auf zukünftige Szenarien vorbereitet. Vielleicht wegen beschränkter finanzieller Mittel, aus Unkenntnis der Lage oder aufgrund eines unver-schuldeten Desasters. In vielen dieser Fälle sind Solidarität und Subsidiarität gefragt. In einer Gesellschaft sollte – selbst unter dem Mantra höchster Effizienz – genügend Raum für Verständnis und Wille für tragbare Lösungen sein.