Risikomanagement

Die Chance in Krisenzeiten

Ausgabe vom 27.07.2020

Frankfurter Allgemeine Zeitung & Handelsblatt

Dass unternehmerisches Handeln ohne Risiko nicht möglich ist, bleibt unbestritten. Zusätzlich operiert die deutsche Wirtschaft aktuell in risikoreichen Zeiten, denn nicht erst seit der letzten Krise aufgrund der Corona Pandemie gewinnt die Beachtung von Unternehmensrisiken stark an Bedeutung. Wir untersuchen, wie durch ein vorausschauendes Risikomanagement die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens gewährleistet wird.

Risiken managen, nicht meiden

Risiken gehören zur Wirtschaft dazu. Sie sind ein fester Bestandteil des unternehmerischen Handelns. Jede Investition ist mit einem gewissen Risiko behaftet und in jeder Innovation steckt ein Wagnis. Jederzeit sind Firmen dem Risiko von Naturkatastrophen ausgesetzt. Lieferketten können reißen, wichtige Mitarbeiter ausfallen. Auch Blackouts, Cyberangriffe oder technische Probleme können Betriebe lahmlegen. Und nur zu gut wissen wir, dass auch Pandemien eine reale Bedrohung sind.

Risiken um jeden Preis zu meiden, widerspricht aber der Grundhaltung eines Unternehmers. Denn echte Entrepreneure suchen Chancen, wagen das Neue, gehen voraus. Wer das nicht macht, verliert an Wettbewerbsfähigkeit. Daher: Wir müssen mit Risiken leben, aber wir müssen sie managen. Risikomanagement ist eine existenzielle und spannende Aufgabe, mit der wir uns in dieser Publikation in zahlreichen Facetten beschäftigen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!