Sicher vernetzt

Ausgabe vom 31.05.2017

Handelsblatt

Die EU-Verordnung zur Speicherung benutzerbezogener Daten erlangt im Mai 2018 ihre Rechtskraft. Worauf müssen Unternehmen achten? Wie können Strafzahlungen vermieden werden? Wie kann ich im Zweifelsfall mein Unternehmen gegen innere und äußere Kräfte schützen?

Wettbewerbsfaktor Sicherheit

Die Erwartungen an das Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 sind groß. Sie zeigen den Weg zu den Digitalisierungsstrategien von Unternehmen. Aber wie weit sind die Produzenten, Handwerksbetriebe, Händler, Behörden und Dienstleister vorangekommen? Welche Unterschiede im Reifeprozess existieren beispielsweise zwischen Handel und Fertigung, um die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen? Und wie reagieren Kunden und Wettbewerber in einer global vernetzten Welt?

Um aus der digitalen Transformation nachhaltige Wettbewerbsvorteile und Wertschöpfung zu kreieren, werden die intelligente Interpretation und die Analyse von Daten bedeutend. Vorausgesetzt sie sind sicher und echt. Somit geraten effizienter Datenschutz und umfassende Sicherheit der Datenströme in den Fokus und steigen zu wichtigen Wettbewerbsfaktoren im Internet der Dinge auf.