Stadt der Zukunft

Klimafreundlich, nachhaltig, intelligent & lebenswert

Ausgabe vom 16.12.2021

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mit der Publikation „Stadt der Zukunft” klären wir Entscheidungsträger auf, wie durch vorausschauende Investitionen in die richtigen Infrastrukturen, Technologien, Lösungen, Standorte und Projekte urbane Transformationsprozesse erfolgreich umgesetzt und zukunftsfähig gestaltet werden können. Denn Zukunftsstädte müssen so konstruiert werden, dass sie auch in einer Pandemie oder bei Klima-Katastrophen reibungslos und sicher funktionieren!

 

Die Quadratur des Kreises kann gelingen

Smart-City-Städterankings dokumentieren einen immensen Unterschied in der Fortschrittlichkeit deutscher Großstädte. Metropolen wie Berlin, Köln oder München schneiden am besten ab. Die Indexstände vieler anderer Orte erreichen nur einen Bruchteil dieser Werte. Es ist also noch viel zu tun. Dabei kommt der Weiterentwicklung unserer Städte eine große Bedeutung zu. Sie müssen einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten, also eine klimagerechte Energieversorgung aufbauen, effizienter beim Strom- und Wärmeverbrauch werden und die Mobilität unabhängig von fossilen Energieträgern machen. Die Pandemie hat uns zudem für das Thema Resilienz sensibilisiert, Städte müssen krisenfest sein. Gleichzeitig geht es darum, die Lebensqualität in Städten zu steigern. Die Bedürfnisse der Menschen sind im Wandel. Moderne Quartiere zeigen bereits, wie die Quadratur des Kreises gelingen kann: Idyllische Wohlfühlorte inmitten des pulsierenden Großstadttreibens. Städte faszinieren, Städte bieten Chancen – wie diese Chancen genutzt werden können, wollen wir Ihnen beispielhaft auf den folgenden Seiten aufzeigen.